Fruchtbare Tage

Wenn in der Partnerschaft der Kinderwunsch aktuell wird, hofft man natürlich, dass eine Schwangerschaft sich sehr rasch einstellen möge. Eltern zu werden ist ein sehr existenzieller Wunsch und mit anderen, meist materiellen Wünschen, im Leben nicht zu vergleichen. Bleibt eine Schwangerschaft aus, so kann dies tiefgreifende psychische Folgen für die Betroffenen haben. Ungewollte Kinderlosigkeit treibt viele Paare an den Rand der Verzweiflung – doch so weit muss es heute auch meist nicht kommen. Vielen Paaren ist nicht bewusst, dass sie auch selbst sehr viel zur baldigen Erfüllung ihres Kinderwunsches beitragen können. Verhütungsfreier Geschlechtsverkehr ist selbstverständlich die Voraussetzung dafür, dass eine Schwangerschaft eintreten kann – doch die Chancen einer Empfängnis sind längst nicht an jedem Tag im Zyklus gleich groß!

Die fruchtbaren Tage im Zyklus sind das Geheimnis der Entstehung einer Schwangerschaft.

Eine Frau ist entgegen landläufiger Meinung nicht an jedem Tag ihres Zyklus fruchtbar. Vielmehr verhält es sich so, dass an den meisten Tagen im Zyklus überhaupt keine Schwangerschaft entstehen kann. Wer also schwanger werden will, muss sich mit dem Thema Fruchtbarkeit der Frau und insbesondere den fruchtbaren Tagen bzw. mit dem Eisprung auseinandersetzen. Wer den weiblichen Zyklus verstanden hat, weiß, warum eine Empfängnis nur an wenigen Tagen im Monat möglich ist. Diese Tage gilt es gezielt zu nutzen, um die Wahrscheinlichkeit der Entstehung einer Empfängnis / Schwangerschaft zu optimieren.

Die fruchtbaren Tage der Frau hängen mit ihrem Zyklusverlauf zusammen.

Ein sehr regelmäßiger Zyklus hat sich dem Mond angepasst und dauert volle 28 Kalendertage. Doch nur bei sehr wenigen Frauen kommt es tatsächlich zu einer regelmäßigen Zyklusdauer (auch Zykluslänge) von genau 28 Tagen zwischen der Regelblutung. Grundsätzlich gelten auch Zyklen zwischen 26 und 35 Kalendertagen als medizinisch völlig normal. Wichtig ist, dass es in diesem Zeitraum zu einem Eisprung kommt, auch Ovulation genannt. Ohne Eisprung kann keine Schwangerschaft eintreten, denn nur durch den Eisprung wird ein Ei freigesetzt, wandert durch den Eileiter und kann “unterwegs” von Spermien befruchtet werden. Die Eizelle selbst ist zwar nur maximal 24 Stunden befruchtungsfähig. Spermien können jedoch bis zu fünf Tagen im Inneren des Körpers der Frau überleben und dort auf die Eizelle wandern. Der Eisprung ist im 28tägigen Zyklus die wichtigste Komponente. Zykluskalender und Zyklusrechner helfen bei der Berechnung der fruchtbaren Tage. Schwanger werden wird dadurch leichter.Diese 5 Tage um den Eisprung herum gelten als die fruchtbaren Tage der Frau. Wer seine fruchtbaren Tage berechnen kann, kann somit die Chance auf eine Empfängnis wesentlich steigern. Die fruchtbaren Tage berechnen zu können macht insbesondere dann Sinn, wenn der Zyklus tendenziell eher lang und unregelmäßig ist. Bei einem grob regelmäßigen Zyklus von etwa 30 Tagen kann man im Regelfall, wenn man um den Zyklustag 15 herum oft Verkehr hat, den Eisprung kaum verpassen. Es gibt aber auch Zyklen von 40 Tagen, bei denen man nicht von einem Eisprung um den Tag 14 herum ausgehen kann. Viele Frauen glauben aber, der Eisprung finde immer grundsätzlich um den Tag 14 statt. Dies ist falsch, der Eisprung kann bei derart langen Zyklen auch durchaus um den Tag 26 herum stattfinden. Als Unterstützung für die Berechnung der fruchtbaren Tage bieten wir Ihnen Eisprungkalender und Eisprungrechner an. Durch die Eingabe Ihrer persönlichen Daten können Sie Ihren Zyklus sehr gut bewerten und errechnen um dann abzulesen, wann der nächste Eisprung zu erwarten ist und Ihre fruchtbaren Tage definieren.

Es lohnt sich also sehr, sich mit dem Thema fruchtbare Tage zu beschäftigen. Der Zyklus der Frau ist komplex, man kann ihn aber schnell verstehen. Wer sich dann der verschiedenen Methoden bedient, mit denen man die fruchtbaren Tage berechnen kann, darf auf den baldigen Eintritt einer Schwangerschaft hoffen!

Wir werden Ihnen in Kürze auf dieser Seite einen Fruchtbarkeitskalender, einen Eisprungrechner und somit einen Fruchtbarkeitsrechner anbieten. Dazu bieten wir Ihnen einige Erfahrungsberichte von Ehepaaren, die nach langer erfolgloser Zeit endlich schwanger und damit endlich Eltern geworden sind, an. Es lohnt sich also wieder zu kommen. ;-)

Kommentare sind geschlossen.

Scroll To Top